Klasse A

Der unbeschränkte Motorradführerschein

Beschreibung

  • Hubraum von mehr als 50 ccm oder
  • bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h, auch mit Beiwagen
  • keine Beschränkung der Leistung (PS) oder des Hubraums

Vorraussetzung

  • Mindestalter 24 Jahre bei direktem Zugang
  • Mindestalter 20 Jahre bei Vorbesitz Klasse A2 von mind. 2 Jahren
  • Unterlagen zum Führerscheinantrag

Ausbildungsdauer

  • benötigte Fahrstundenanzahl
  • gefahrene Fahrstundenanzahl pro Tag/Woche
  • besuchte Theoriestundenanzahl pro Woche
  • Bearbeitungsdauer Führerscheinantrag

Übungsstunden

In den Übungsstunden trainierst du die Grundfahraufgaben und das Fahren in der Stadt. Die Anzahl ist variabel. Eine Mindestanzahl ist nicht vorgegeben.

Theorie

Anzahl Theorieunterricht bei keinem Vorbesitz einer Führerscheinklasse:

  • 12 Doppelstunden à 90 Min Grundstoff
  • 4 Doppelstunden à 90 Min speziell für Klasse A

Anzahl Theorieunterricht bei Vorbesitz einer Führerscheinklasse:

  • 6 Doppelstunden à 90 Min Grundstoff
  • 4 Doppelstunden à 90 Min speziell für Klasse A

Anzahl Theorieunterricht bei Vorbesitz Klasse A2 seit mindestens 2 Jahren:

  • Theorieunterricht nicht vorgeschrieben.

Sonderfahrten

Anzahl Theorieunterricht bei keinem Vorbesitz einer Führerscheinklasse:

  • 5 Stunden à 45 Minuten Landstraße
  • 4 Stunden à 45 Minuten Autobahn
  • 3 Stunden à 45 Minuten bei Dämmerung/Nacht
Anzahl Sonderfahrten bei Vorbesitz Klasse A1 oder 1b:
  • 3 Stunden à 45 Minuten Landstraße
  • 2 Stunden à 45 Minuten Autobahn
  • 1 Stunden à 45 Minuten bei Dämmerung/Nacht

Anzahl Sonderfahrten bei Vorbesitz Klasse A2 kürzer als 2 Jahre:

  • 3 Stunden à 45 Minuten Landstraße
  • 2 Stunden à 45 Minuten Autobahn
  • 1 Stunden à 45 Minuten bei Dämmerung/Nacht

Anzahl Sonderfahrten bei Vorbesitz Klasse A2 kürzer als 2 Jahre:

  • Es sind keine Sonderfahrten vorgeschrieben. Dein Fahrlehrer muss mit dir aber die Prüfungsaufgaben (Grundfahraufgaben) trainieren.

Theoretische Prüfung

Wir planen mit dir deinen Termin für die theoretische Prüfung.

Voraussetzung: du hast die Mindestanzahl des Theorieunterrichts besucht und deine Lernfortschritt-Ampel im Lernprogramm FAHREN LERNEN MAX ist auf Grün.

Die Prüfung ist an 5 Tagen in der Woche möglich.

Bei Vorbesitz Klasse A2 kürzer als 2 Jahre ist auch eine theoretische Prüfung nötig.

Bei Vorbesitz Klasse A2 seit mindestens 2 Jahren ist keine Theorieprüfung nötig.

Die theoretische Prüfung ist ausschliesslich in folgenden Sprachen möglich:

Deutsch, Englisch, Französisch, Griechisch, Italienisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Serbokroatisch, Spanisch, Türkisch, Arabisch

Praktische Prüfung

Nach einer guten Ausbildung hast du bei uns keine langen Wartezeiten auf einen Prüfungstermin. An 5 Tagen in der Woche kannst du deine praktische Prüfung fahren.

Dein Fahrlehrer plant mit dir deinen Prüfungstermin und begleitet dich in der Prüfung.

Klasse A1

Der Führerschein fürs Leichtkraftrad

Beschreibung

  • Hubraum von nicht mehr als 125 ccm und
  • Motorleistung von nicht mehr als 11 kW (15 PS) und
  • Verhältnis der Leistung zum Gewicht max. 0,1 kW/kg

Vorraussetzung

  • Mindestalter 16 Jahre
  • Unterlagen zum Führerscheinantrag

Ausbildungsdauer

  • benötigte Fahrstundenanzahl
  • gefahrene Fahrstundenanzahl pro Tag/Woche
  • besuchte Theoriestundenanzahl pro Woche
  • Bearbeitungsdauer Führerscheinantrag

Übungsstunden

In den Übungsstunden trainierst du die Grundfahraufgaben und das Fahren in der Stadt. Die Anzahl ist variabel. Eine Mindestanzahl ist nicht vorgegeben.

Theorie

Anzahl Theorieunterricht bei keinem Vorbesitz einer Führerscheinklasse:

  • 12 Doppelstunden à 90 Min Grundstoff
  • 4 Doppelstunden à 90 Min speziell für Klasse A

Anzahl Theorieunterricht bei Vorbesitz einer Führerscheinklasse:

  • 6 Doppelstunden à 90 Min Grundstoff
  • 4 Doppelstunden à 90 Min speziell für Klasse A

Sonderfahrten

Anzahl Sonderfahrten bei Ersterwerb einer Motorradklasse:

  • 5 Stunden à 45 Minuten Landstraße
  • 4 Stunden à 45 Minuten Autobahn
  • 3 Stunden à 45 Minuten bei Dämmerung/Nacht

Theoretische Prüfung

Wir planen mit dir deinen Termin für die theoretische Prüfung. Voraussetzung: du hast die Mindestanzahl des Theorieunterrichts besucht und deine Lernfortschritt-Ampel im Lernprogramm FAHREN LERNEN MAX ist auf Grün. Die Prüfung ist an 5 Tagen in der Woche möglich.

Die theoretische Prüfung ist ausschliesslich in folgenden Sprachen möglich: Deutsch, Englisch, Französisch, Griechisch, Italienisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Serbokroatisch, Spanisch, Türkisch, Arabisch

Praktische Prüfung

Nach einer guten Ausbildung hast du bei uns keine langen Wartezeiten auf einen Prüfungstermin. An 5 Tagen in der Woche kannst du deine praktische Prüfung fahren.

Dein Fahrlehrer plant mit dir deinen Prüfungstermin und begleitet dich in der Prüfung.

Klasse A2

Motorradführerschein beschränkt

Beschreibung

  • Motorleistung von nicht mehr als 35 kW (48 PS)
  • Verhältnis der Leistung zum Gewicht max. 0,2 kW/kg, auch mit Beiwagen

Vorraussetzung

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Unterlagen zum Führerscheinantrag

Ausbildungsdauer

  • benötigte Fahrstundenanzahl
  • gefahrene Fahrstundenanzahl pro Tag/Woche
  • besuchte Theoriestundenanzahl pro Woche
  • Bearbeitungsdauer Führerscheinantrag

Übungsstunden

In den Übungsstunden trainierst du die Grundfahraufgaben und das Fahren in der Stadt. Die Anzahl ist variabel. Eine Mindestanzahl ist nicht vorgegeben.

Theorie

Anzahl Theorieunterricht bei keinem Vorbesitz einer Führerscheinklasse:

  • 12 Doppelstunden à 90 Min Grundstoff
  • 4 Doppelstunden à 90 Min speziell für Klasse A

Anzahl Theorieunterricht bei Vorbesitz einer Führerscheinklasse:

  • 6 Doppelstunden à 90 Min Grundstoff
  • 4 Doppelstunden à 90 Min speziell für Klasse A

Anzahl Theorieunterricht bei Vorbesitz Klasse A1 oder 1b (oder Klasse 3 erteilt vor 1.4.1980) seit mindestens 2 Jahren:

  • Theorieunterricht nicht vorgeschrieben

Sonderfahrten

Anzahl Sonderfahrten bei Ersterwerb einer Motorradklasse:

  • 5 Stunden à 45 Minuten Landstraße
  • 4 Stunden à 45 Minuten Autobahn
  • 3 Stunden à 45 Minuten bei Dämmerung/Nacht

Anzahl Sonderfahrten bei Vorbesitz Klasse A1 oder 1b kürzer als 2 Jahre:

  • 3 Stunden à 45 Minuten Landstraße
  • 2 Stunden à 45 Minuten Autobahn
  • 1 Stunden à 45 Minuten bei Dämmerung/Nacht

Anzahl Sonderfahrten bei Vorbesitz Klasse A1 oder 1b (oder Klasse 3 erteilt vor 1.4.1980) seit mindestens 2 Jahren:

  • Es sind keine Sonderfahrten vorgeschrieben. Dein Fahrlehrer muss mit dir aber die Prüfungsaufgaben (Grundfahraufgaben) trainieren. Des weiteren muss er sich davon überzeugen, das du über die Kenntnisse und Fähigkeiten verfügst, die praktische Prüfung mit Erfolg abzulegen.

Theoretische Prüfung

Unser Team plant mit dir deinen Termin für die theoretische Prüfung.

Voraussetzung: du hast die Mindestanzahl des Theorieunterrichts besucht und deine Lernfortschritt-Ampel im Lernprogramm FAHREN LERNEN MAX ist auf Grün.

Die Prüfung ist an 5 Tagen in der Woche möglich.

Bei Vorbesitz Klasse A1 oder 1b (oder Klasse 3 erteilt vor 1.4.1980) kürzer als 2 Jahre ist auch eine theoretische Prüfung nötig.Bei Vorbesitz Klasse A1 oder 1b (oder Klasse 3 erteilt vor 1.4.1980) seit mindestens 2 Jahren ist keine Theorieprüfung nötig.

Die theoretische Prüfung ist ausschliesslich in folgenden Sprachen möglich:Deutsch, Englisch, Französisch, Griechisch, Italienisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Serbokroatisch, Spanisch, Türkisch, Arabisch

Praktische Prüfung

Nach einer guten Ausbildung hast du bei uns keine langen Wartezeiten auf einen Prüfungstermin. An 5 Tagen in der Woche kannst du deine praktische Prüfung fahren.

Dein Fahrlehrer plant mit dir deinen Prüfungstermin und begleitet dich in der Prüfung.

Klasse AM

Führerschein für Kleinkrafträder und Roller

Beschreibung

  • bauartbedingter Höchstgeschwindigkeit bis 45 km/h und
  • Verbrennungsmotor bis 50 ccm Hubraum oder Elektromotor oder
  • max. Nenndauerleistung bis zu 4 kW im Falle von Elektromotor

Vorraussetzung

  • Mindestalter 16 Jahre
  • Unterlagen zum Führerscheinantrag

Ausbildungsdauer

  • benötigte Fahrstundenanzahl
  • gefahrene Fahrstundenanzahl pro Tag/Woche
  • besuchte Theoriestundenanzahl pro Woche
  • Bearbeitungsdauer Führerscheinantrag

Übungsstunden

In den Übungsstunden trainierst du die Grundfahraufgaben und das Fahren in der Stadt. Die Anzahl ist variabel. Eine Mindestanzahl ist nicht vorgegeben.

Theorie

Anzahl Theorieunterricht bei keinem Vorbesitz einer Führerscheinklasse:

  • 12 Doppelstunden à 90 Min Grundstoff
  • 2 Doppelstunden à 90 Min speziell für Klasse A

Anzahl Theorieunterricht bei Vorbesitz einer Führerscheinklasse:

  • 6 Doppelstunden à 90 Min Grundstoff
  • 2 Doppelstunden à 90 Min speziell für Klasse A

Prüfung

Theoretische Prüfung

Wir planen mit dir deinen Termin für die theoretische Prüfung. Voraussetzung: du hast die Mindestanzahl des Theorieunterrichts besucht und deine Lernfortschritt-Ampel im Lernprogramm FAHREN LERNEN MAX ist auf Grün. Die Prüfung ist an 5 Tagen in der Woche möglich.

Die theoretische Prüfung ist ausschliesslich in folgenden Sprachen möglich: Deutsch, Englisch, Französisch, Griechisch, Italienisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Serbokroatisch, Spanisch, Türkisch, Arabisch

Praktische Prüfung

Nach einer guten Ausbildung hast du bei uns keine langen Wartezeiten auf einen Prüfungstermin. An 5 Tagen in der Woche kannst du deine praktische Prüfung fahren.

Dein Fahrlehrer plant mit dir deinen Prüfungstermin und begleitet dich in der Prüfung.

MOFA

Mofa Prüfbescheinigung

Beschreibung

Bei dem Mofaführerschein handelt es sich eigentlich nicht um einen richtigen Führerschein, sondern man erhält bei bestandener Theorieprüfung eine Prüfbescheinigung. Eine praktische Prüfung ist für die Prüfbescheinigung nicht nötig.

Voraussetzungen für den Mofa Führerschein

Den Mofa Führerschein darf man ab einem Alter von 15 Jahren haben. Bei uns anmelden darfst du dich bereits mit 14,5 Jahren, damit du passend mit 15 den Führerschein hast.

Um dich anzumelden benötigst du die Einverständniserklärung deiner Eltern.
Mit einem Mofa Führerschein darfst du natürlich nur bestimmte Fahrzeuge fahren bzw. diese dürfen nur eine bestimmte Leistung vorweisen.

Ausbildung

Theoretische Ausbildung

Du musst sechs Stunden mit je 90 Minuten Unterricht belegen. Nur eine davon darf versäumt werden. Dabei werden folgende Themen behandelt:

  • Allgemeines zum Straßenverkehr
  • Technisches zum Mofa
  • Fahrmanöver, Handling des Fahrzeugs
  • Vorfahrt, Schilder, Licht
  • Verhalten gegenüber anderen Verkehrsteilnehmern (zum Beispiel Autos, LKWs, Straßenbahnen)
  • Umgang mit verschiedenen Witterungsverhältnissen wie Nebel, Schnee und Regen

Die Prüfung darf bis zu drei Monate vor dem 15. Geburtstag angetreten werden. Abgelegt wird sie beim TÜV. Sie besteht aus 20 zufällig ausgewählten Fragen, dabei darfst du maximal 7 Fehlerpunkte haben, ansonsten musst du die Prüfung wiederholen.

Alles in allem dauert der Termin nicht länger als 30 Minuten.

Praktische Ausbildung

Auf den theoretischen Teil folgt die praktische Übungsstunde. Sie dient dazu, ein Gefühl für das Fahrzeug zu entwickeln. Wichtige und alltägliche Dinge wie Anfahren, Bremsen, Wenden, Ausweichen und Geradeausfahren bei Schrittgeschwindigkeit werden geübt.

Eine praktische Prüfung findet nicht statt.

Bitte beachte beim Besuch unserer Fahrschule die aktuellen Hygienevorschriften